skip to Main Content

Nur Kraftfahrer erhalten in der Dunkelheit in einem verhältnismäßig geringen Winkel durch ihr Scheinwerferlicht eine Retroreflexion bei herkömmlichen Verkehrszeichen. Innenbeleuchtete Verkehrszeichen hingegen bieten für jeden Verkehrsteilnehmer durch ihr aktives Licht eine Sichtbarkeit von ca. 160°.  Der Betrieb ist wartungsarm und umweltfreundlich. Beim Einsatz eines mobilen Verkehrzeichens der Größe 2 mit einem 12 V Akku (180 Ah) ist in den dunklen Monaten von Oktober bis Januar ein sicherer Betrieb von über zwei Monaten gewährleistet. Ein stationärer Anschluss an 230 V ist ebenfalls möglich.

IbVz
Back To Top